• Oberoesterreich Tourismus Gmbh_Robert Maybach
  • Wundervoller Ausblick vom Feuerkogel © MTV Ferienregion Traunsee
  • Traunsee in Ebensee
Gutscheine

Aktiv & Natur bei den Langbathseen

Wir in der Kreh dürfen uns glücklich schätzen, von so einer wunderschönen Landschaft umgeben zu sein. Da ist es nur zu verständlich, dass es unsere Gäste nach einer geruhsamen Nacht und einem deftigen Frühstück hinaus in die Natur zieht. Vorderer Langbathsee wie auch hinterer Langbathsee laden dazu ein, entdeckt zu werden. Ob beim Langbathsee wandern oder einer Mountainbiketour rund um die Region Langbathsee – bei uns finden selbst gestressteste Stadtmenschen zur inneren Ruhe zurück. Wollen wir gemeinsam auf eine Ausflugstour gehen? Einfach zurücklehnen, Vorfreude aufkommen lassen und uns schon bald im Landgasthaus in der Kreh einen Besuch abstatten.

Die Langbathseen erleben – ein Vergnügen in geschützter Natur

Allein was Geografie und Landschaft betrifft, zählen die Langbathseen zu den beliebtesten Ausflugszielen im Salzkammergut. Die beiden Seen liegen eingebettet in einem langen Talkessel, der sich entlang des Höllengebirges erstreckt. Das beeindruckende Bergpanorama wird noch durch eine sogenannte Flyschkette ergänzt. Dabei handelt es sich um einzelne Sedimentablagerungen, die bizarre Formen und Gesteinsschichten hervorbringen. Vorderer Langbathsee sowie hinterer Langbathsee sind als Naturschutzgebiet ausgewiesen. So werden sich noch viele unserer Gäste an der unberührten Natur erfreuen.

 

Der vordere Langbathsee mit einer Länge von 1,1 km und einer Breite von ca. 400 m (ca. 36 m tief) bezaubert die Naturfreunde vor allem mit seinem kristallklaren Wasser – das sogar Trinkwasserqualität erreicht. Im Sommer erwärmt sich das Wasser auf angenehme 24 °C. Kein Wunder, dass hier große und kleine Wanderer nach der Tour gerne aus den Wanderklamotten schlüpfen und ein erfrischendes Bad im See nehmen. Der hintere, „kleine“ Langbathsee liegt fast noch idyllischer eingebettet in einem Felskessel. Dort spiegeln sich im Wasser die riesigen Kalkwände des Höllengebirges und der gesunde Wald, der bis zum Seeufer reicht. Der hintere Langbathsee ist als absolutes Naturschutzgebiet ausgewiesen und 600 m lang, 400 m breit sowie ca. 23 m tief. Wegen der Nähe zu einer der größten Marktgemeinden Österreichs wird gerne auch von der Region „Ebensee Langbathsee“ gesprochen. Doch das Landgasthaus in der Kreh befindet sich noch näher an diesen bei Gästen so beliebten Naturattraktionen. Nun wird es auch Zeit fürs Langbathsee wandern – und die kleine Tour kann direkt vor unserer Haustür starten.

Tour um die Langbathseen – ein Genuss für die Sinne

Zwar befindet sich an der Südspitze des vorderen Langbathsees ein Parkplatz, aber da es vom Landgasthaus in der Kreh nur wenige Minuten zum See sind, lassen unsere Gäste das Auto gerne stehen. Die Wanderung findet auf einem breiten Schotterweg statt, der übrigens auch gut für Kinderwagen geeignet ist. Eltern und Kids können zwischen der kleinen Runde (nur vorderer Langbathsee) oder der großen (beide Langbathseen) wählen. Wir starten die Wanderung und genießen die schönen Ausblicke über den See sowie die beeindruckenden Baumriesen. Schon bald erreichen wir das Jagdschloss Langbathsee, das sich Kaiser Franz Josef hier erbauen ließ. Nun erreichen wir ein Waldstück mit leichten Steigungen und anschließendem Gefälle. Aber keine Sorge, die komplette Tour ist als „leicht“ eingestuft.

 

Am Nordufer des vorderen Langbathsees laden einige Bankerl zum Verweilen und Rasten ein. Wir halten uns an die Wegmarkierungen in Richtung hinterer Langbathsee und erreichen alsbald den verborgenen Kessel. Gegen den Uhrzeigersinn geht es nun um den hinteren Langbathsee. Wir passieren das „Fischerhüttl“ und treffen später in etwa am Wendepunkt der Wanderung auf eine Besonderheit. Vor uns sehen wir den Einstieg in den Schafluckensteig in Richtung Brunnkogel. Der Schafluckensteig, ein ehemaliger Almsteig, ist mit Drahtseilen gesichert und nur für schwindelfreie und bergtourenerfahrene Naturfreunde geeignet. Froh gelaunt wandern wir retour Richtung Ausgangspunkt und zurück zum Landgasthaus in der Kreh. Für die rund 8 km lange Tour um die Langbathseen sollten ca. 2 Stunden Gehzeit eingeplant werden.

Die Region entdecken

Wenn  der Frühling ansteht, der meist schon sommerliche Temperaturen im Gepäck hat, geht es mit dem Mountainbike oder E-Bike auf Entdeckungstour. Da das Landgasthaus in der Kreh so zentral liegt, stehen zahlreiche Biketouren zur Auswahl. Wer beispielsweise von den schönen Seen, die es im Salzkammergut gibt, gar nicht genug bekommen kann, der radelt einfach zur nächsten Naturattraktion – zum Traunsee. In der Kreh startend geht es vorbei am Feuerkogel nach Ebensee am Traunsee, weiter Richtung Traunkirchen und am Wendepunkt nach Gmunden zurück zum südlichen Ausgangspunkt Ebensee.

 

Auch die Wanderer freuen sich, wenn sie wieder die Wanderschuhe schnüren können. Neben der angesprochenen Wanderung um die Langbathseen stehen viele weitere Touren zur Auswahl. Wer möchte, der stattet Oberösterreichs sonnigstem Hochplateau auf dem Feuerkogel einen Besuch ab. Auf ca. 1600 m über dem Traunsee gelegen, haben Wanderfreunde eine grandiose Aussicht über das gesamte Salzkammergut. Mehr als 50 Kilometer Wanderwege warten hier oben darauf, erobert zu werden. Gleiches gilt für die Wanderung „Großer und Kleiner Sonnstein“, die etwas anspruchsvoller ist und Trittsicherheit erfordert. Die als „mittel“ eingestufte Tour erfolgt von Traunkirchen aus auf gutem Bergpfad zum Sattel Kleiner Sonnstein – weiter zum Übergang bergauf zu einem Plateau auf 875 m. Nach einem Überstieg geht es ein kurzes Stück gesichert steil bergauf – dann zum Gipfelkreuz und Rastplatz des Großen Sonnsteins. Ein Vergnügen für die ganze Familie ist die Wanderung zum Almwirtshaus auf der Hochsteinalm. Ausgangspunkt für die leichte Tour, bei der es nur mäßig bergauf geht, ist hier ein weiteres Mal Traunkirchen.

 

Mit Worten lassen sich die Naturerlebnisse leider nur unzureichend beschreiben. Erlebt es einfach selbst und stattet uns einen Besuch ab. Das Team vom Landgasthaus in der Kreh freut sich auf Euch.

Linie